Direkt zum Inhalt springen
Google führt .page Top-Level-Domain ein
Google führt .page Top-Level-Domain ein

News -

Google führt Domain-Endung .page ein

Am Dienstag, den 9. Oktober 2018 um 18:00 führt Google die neue Domain-Endung .page ein. Die Endung .page ist die fünfte Top-Level-Domain die Google verfügbar macht. Die zuletzt eingeführte Domain-Endung .app, die sich an Entwickler richtet, hat seit dem 8. Mai 2018 bereits 320.000 Registrierungen und ist damit unter den 15 erfolgreichsten neuen Domain-Endungen.

Die Domain-Endung .page richtet sich an jeden, der eine neue Website erstellen möchte – zum Beispiel Unternehmen, Verleger, Entwickler oder Studenten. united-domains bietet die Endung für nur 19 €/Jahr inkl. MwSt. an. Die Registrierungsgebühr entsteht nur bei einer erfolgreichen Domain-Registrierung.

Informieren und bestellen: ud.eu/page

Links

Themen

Tags

Pressekontakte

Sebastian Ritze

Sebastian Ritze

Pressekontakt Pressesprecher +49/8151/36867-60

Die besten Adressen fürs Web.

Die besten Adressen fürs Web: Die united-domains AG ist mit mehr als 1,6 Millionen registrierten Domains und mehr als 300.000 zufriedenen Kunden einer der führenden Domain-Registrare in Europa. Zu ihren Kunden zählen renommierte Unternehmen wie TUI, DekaBank, Germanwings, Zwilling und Melitta. Die united-domains AG wurde im August 2000 gegründet und beschäftigt circa 90 Mitarbeiter in Starnberg.

united-domains AG
Gautinger Str. 10
82319 Starnberg
Deutschland