united-domains AG folgen

.xxx-Domains: Jetzt geht‘s zur Sache

Pressemitteilung   •   Dez 19, 2011 05:12 CET

Starnberg, 1. September 2011 – Die Erotik-Branche hat das Wachstum des Internets maßgeblich gefördert, etwa durch die Einführung bezahlter Inhalte. Auch bei den neuen Domain-Endungen hat diese Branche wieder eine Pionierrolle inne: Während die anderen neuen Top-Level-Domains (nTLDs) wie .web oder .bayern erst 2012 verfügbar sein werden, geht es bei der Registrierung für .xxx-Domains schon jetzt zur Sache. Ab sofort können Interessierte, etwa Marken- und Domaininhaber, unter http://www.united-domains.de/xxx-ntld bereits getätigte Reservierungen bestätigen oder neue .xxx-Domains wie „www.erotik-domain.xxx“ verbindlich vorbestellen.

Dabei stehen verschiedene Alternativen zur Auswahl: Inhaber einer Marke können diese jetzt unter .xxx bevorzugt registrieren ebenso wie die Besitzer von Erotik-Domains, deren Angebote bislang unter einer anderen Endung erreichbar waren. Markeninhaber, die nicht zu dieser Community gehören, haben die Chance, ihre Marke unter der Domain-Endung .xxx zu blockieren, beispielsweise um die unerwünschte Nutzung für Erotik-Inhalte auszuschließen. Sollten mehrere Interessenten aus der Branche dieselbe .xxx-Domain vorbestellt haben, kommt es zu einem Auktionsverfahren, bei dem der Meistbietende schließlich den Zuschlag erhält. Zudem bietet united-domains weiterhin die Möglichkeit, .xxx-Domains verbindlich zu reservieren.

Die jährliche Registrierungsgebühr von 79 Euro wird nur nach erfolgreicher Zuteilung der Domain fällig. Weitere Informationen zu den verschiedenen Bestelloptionen und Gebühren finden sich unter http://www.united-domains.de/xxx-ntld.

Alles Wissenswerte über .xxx-Domains und alle Fragen rund um das nTLD-Programm beleuchtet die zweitägige internationale Konferenz "newdomains.org – The Munich Conference on new TLDs“. Weitere Informationen dazu unter http://www.newdomains.org/de.

Die besten Adressen fürs Web: Die united-domains AG (www.united-domains.de) mit Sitz in Starnberg bei München ist mit mehr als 1,5 Millionen registrierten Domains und mehr als 250.000 zufriedenen Kunden einer der führenden Domain-Registrare in Europa. Zu ihren Kunden zählen renommierte Unternehmen wie Mövenpick, DEVK, Fielmann und E-Plus. Sie können Ihre Adressen aus mehr als 270 verschiedenen Domain-Endungen von .ag wie Antigua bis .za für Südafrika auswählen. Zudem bietet united-domains seit Anfang 2012 die Möglichkeit, Wunsch-Domains unter den neuen Domain-Endungen (new gTLDs) wie .web oder .shop kostenlos und unverbindlich in ihren Datenbanken vorzubestellen. Die united-domains AG wurde im August 2000 von Florian Huber, Alexander Helm und Markus Eggensperger gegründet und beschäftigt etwa 70 Mitarbeiter an den Standorten Starnberg und Boston (USA). Seit Anfang 2009 ist die United Internet Gruppe (1&1, GMX, WEB.DE, sedo und InterNetX) mehrheitlich an der united-domains AG beteiligt.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy