united-domains AG folgen

Webhosting-Kunden vertrauen auf Serverstandort Deutschland

Pressemitteilung   •  Okt 29, 2015 14:46 CET

Für viele Kunden spielt der Standort der Webhosting-Server eine entscheidende Rolle. Nach wie vor zählt Deutschland zu den Ländern mit den strengsten Anforderungen beim Datenschutz. Dass der Bundestag kürzlich ein umstrittenes Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung verabschiedet hat, ist zwar Anlass berechtigter Zweifel an der Vorreiterrolle Deutschlands, jedoch ist angesichts der bereits angekündigten Verfassungsklagen noch lange nicht das letzte Wort gesprochen. Die Sensibilität für das Thema Datenschutz ist in Deutschland jedenfalls besonders ausgeprägt.

Daher befinden sich die Webspace- und E-Mail-Server des Starnberger Domain-Spezialisten united-domains ausschließlich in Deutschland. Die Kundendaten werden nach den strengen deutschen Datenschutzstandards auf deutschen Servern gespeichert. „In der Internetbranche ist Vertrauen essentiell“, sagt Tobias Sattler, CIO von united-domains. „Wie wir aus zahlreichen Anfragen und Kundengesprächen wissen, ist es vielen ein besonderes Anliegen, dass das Webspace- und E-Mail-Hosting in Deutschland stattfindet. Darauf können unsere Kunden vertrauen.“

Tobias Sattler fügt hinzu: „Wenn es um den Datenschutz geht, sind aber nicht allein die technischen und gesetzlichen Voraussetzungen wichtig, sondern auch der individuelle Umgang der Mitarbeiter mit den Kundendaten. Nur wo der Datenschutz zur Unternehmenskultur gehört, kann er auch wirkungsvoll zur Geltung kommen.“ Deswegen beschäftigt united-domains einen Datenschutzbeauftragten, der fortlaufend die Einhaltung der deutschen Datenschutzbestimmungen sichert und führt in regelmäßigen Abständen intensive Datenschutz-Schulungen der Mitarbeiter durch.

Weitere Informationen zu united-domains:
www.united-domains.de

Über united-domains AG

Die besten Adressen fürs Web: Die united-domains AG mit Sitz in Starnberg bei München ist mit mehr als 1,6 Millionen registrierten Domains und mehr als 300.000 zufriedenen Kunden einer der führenden Domain-Registrare in Europa. Zu ihren Kunden zählen renommierte Unternehmen wie TUI, Fielmann, Germanwings, Mövenpick und RTL interactive. Sie können Ihre Adressen aus über 600 verschiedenen Domain-Endungen von .ag wie Antigua bis .za für Südafrika auswählen. 

Die united-domains AG wurde im August 2000 von Florian Huber, Alexander Helm und Markus Eggensperger gegründet und beschäftigt rund 90 Mitarbeiter an den Standorten Starnberg und Boston (USA). Seit Ende 2008 gehört united-domains zur 1&1-Gruppe.

Weitere Informationen auf www.united-domains.de oder in unserem Newsroom unter newsroom.united-domains.de.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar