united-domains AG folgen

Neue Top-Level-Domain .berlin: Geboren in Bayern

Pressemitteilung   •  Mär 14, 2014 10:12 CET

Am 18. März ist der Vergabestart für die neue Domain-Endung .berlin. Was viele nicht wissen: Die erste City-Domain der Welt wurde in Bayern geboren: Auf der newdomains-Konferenz in München unterzeichneten im Oktober letzten Jahres Vertreter der Betreibergesellschaft von .berlin den Vertrag mit ICANN, der zentralen Regulierungsbehörde für Internet-Domains. Die internationale Fachtagung newdomains 2013 (www.newdomains.org) wurde vom europäischen Marktführer für die neuen Top-Level-Domains united-domains organisiert.

"Wir begleiten den Weg von .berlin schon lange und sind stolz, einen Beitrag zur Erfolgsgeschichte der ersten Städte-Domain geleistet zu haben", sagt Florian Huber, Vorstandsvorsitzender der united-domains AG. Bereits seit April 2011 bietet der Registrar aus Starnberg die Möglichkeit, .berlin-Domains unverbindlich in seiner Datenbank zu reservieren. 

united-domains hat sich für eine durchsichtige und faire Preisgestaltung bei den neuen Domain-Endungen entschieden. Im Gegensatz zu anderen Anbietern gibt es keine intransparenten Monatspreise bei längerer Mindestvertragslaufzeit. "Wir kommunizieren unsere Preise offen und möglichst ohne Sternchentext. Bei einem so komplexen Thema wie den neuen Domain-Endungen wollen wir unsere Kunden nicht auch noch mit den Preisen verwirren", ergänzt Florian Huber.

Die jährliche Registrierungsgebühr für eine .berlin-Domain beträgt 49,- EUR (inkl. MwSt.). Ein E-Mail-Paket ist bereits inklusive.

Übrigens: Bei united-domains können auch alle Nicht-Berliner eine .berlin-Domain registrieren.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Übersichtsseite zu den neuen Domain-Endungen: www.united-domains.de/neue-top-level-domain

Eine tagesaktuelle Statistik aller bereits registrierten neuen Domains finden Sie unter: www.ntldstats.com


Die besten Adressen fürs Web: Die united-domains AG (www.united-domains.de) mit Sitz in Starnberg bei München ist mit mehr als 1,5 Millionen registrierten Domains und mehr als 250.000 zufriedenen Kunden einer der führenden Domain-Registrare in Europa. Zu ihren Kunden zählen renommierte Unternehmen wie Mövenpick, DEVK, Fielmann und E-Plus. Sie können Ihre Adressen aus mehr als 270 verschiedenen Domain-Endungen von .ag wie Antigua bis .za für Südafrika auswählen. Zudem bietet united-domains seit Anfang 2012 die Möglichkeit, Wunsch-Domains unter den neuen Domain-Endungen (new gTLDs) wie .web oder .shop kostenlos und unverbindlich in ihren Datenbanken vorzubestellen. Die united-domains AG wurde im August 2000 von Florian Huber, Alexander Helm und Markus Eggensperger gegründet und beschäftigt etwa 85 Mitarbeiter an den Standorten Starnberg und Boston (USA). Seit Anfang 2009 ist die United Internet Gruppe (1&1, GMX, WEB.DE u. a.) mehrheitlich an der united-domains AG beteiligt.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar