united-domains AG folgen

Alternative für .com: Am 26. August 2015 startet die neue .online-Domain

Pressemitteilung   •   Aug 13, 2015 12:35 CEST

Mit über 7 Millionen Registrierungen stellen die neuen Domain-Endungen noch eine kleine, aber bereits beachtliche Größe im Internet dar. Sogar Google, selbst Betreiber von aktuell 42 Endungen wie .app und .meme, nutzt die neuen Endungen an prominenter Stelle: Die Holding „Alphabet“, unter der Google jetzt seine unterschiedlichen Geschäftszweige vereint, ist unter der Adresse www.abc.xyz erreichbar.

Die meisten neuen Top-Level-Domains dienen einer stärkeren Differenzierung im Internet, um Produkte und Angebote passgenauer zu präsentieren. Dies gilt zum Beispiel für geographische Endungen wie .bayern und .berlin oder für branchenspezifische Endungen wie .immobilien und .reisen. Mit .online startet am 26. August 2015 nun eine Endung, die mit ihrer universellen Anwendbarkeit selbst dem bisherigen Platzhirschen .com Konkurrenz macht.

Der Begriff „online“ wurde bisher häufig als Namensergänzung gebraucht, wenn der gewünschte Domainname schon besetzt war. Also wurden Domains wie www.firmenname-online.de registriert. Mit .online sind jetzt deutlich prägnantere und kürzere Internetadressen wie www.firmenname.online möglich.

Weitere Informationen zur .online-Domain: www.united-domains.de/online-domain/

Auch .shop und .web kommen

Voraussichtlich 2016 werden mit .shop und .web noch weitere wichtige Endungen starten, die hohe Registrierungszahlen versprechen und einen ähnlich universellen Charakter besitzen wie .online. Der Starnberger Domain-Spezialist united-domains - Marktführer in Deutschland für die neuen Domains - konnte allein für .shop und .web rund 250.000 Vorbestellungen einsammeln.

Hier die detaillierte Vorbesteller-Statistik von united-domains: www.united-domains.de/neue-top-level-domain/domain-statistik/

Wie kann man eine Domain vorbestellen?

Eine verbindliche Vorbestellung sichert gute Chancen beim Start der jeweiligen Domain-Endung. Der Domain-Registrar versucht dann, die vorbestellte Internetadresse möglichst schnell zum Beginn der allgemeinen Verfügbarkeit einer Top-Level-Domain für den Kunden zu registrieren. Denn jede Domain kann nur einmal vergeben werden. Die durchschnittliche Erfolgsquote von united-domains beträgt über 80 Prozent, das heißt, dass über 80 Prozent aller eingereichten Vorbestellungen in tatsächliche Registrierungen umgewandelt werden konnten.

Domains können einfach über die Domain-Suche von united-domains vorbestellt werden: www.united-domains.de/neue-top-level-domain/

Die besten Adressen fürs Web: Die united-domains AG (www.united-domains.de) mit Sitz in Starnberg bei München ist mit mehr als 1,6 Millionen registrierten Domains und mehr als 300.000 zufriedenen Kunden einer der führenden Domain-Registrare in Europa. Zu ihren Kunden zählen renommierte Unternehmen wie TUI, Fielmann, Germanwings, Mövenpick und RTL interactive. Sie können Ihre Adressen aus rund 600 verschiedenen Domain-Endungen von .ag wie Antigua bis .za für Südafrika auswählen. Die united-domains AG wurde im August 2000 von Florian Huber, Alexander Helm und Markus Eggensperger gegründet und beschäftigt rund 90 Mitarbeiter an den Standorten Starnberg und Boston (USA). Seit Ende 2008 gehört united-domains zur 1&1-Gruppe.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar